News

PVG.lib kann ab sofort PDF-Dateien erzeugen.

Nachdem PVG.lib ursprünglich für die Verarbeitung von Plotdateien und Vektorformaten entstand, kommt jetzt mit der Fähigkeit zur Erstellung von PDF-Dateien eine neue wesentliche Funktion hinzu.

Das Portable Document Format (PDF) hat sich mittlerweile durchgesetzt und wird immer häufiger als universelles Format für Dokumente verwendet, die Texte, Bilder und insbesondere Vektor- oder Pixelgrafiken enthalten. Damit rückt PVG.lib weiter in Richtung Mittelpunkt der Grafikdaten-Verarbeitung und bleibt nicht mehr länger ein „Spezialwerkzeug“, sondern wird zum universellen Werkzeug, mit sehr speziellen Fähigkeiten. Folglich kommen für die Nutzung von PVG.lib in Zukunft auch Zielgruppen in Frage, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Grafikdaten auch häufig das PDF-Format einsetzen.

Neuer Produktrelease PVG.lib

Die Precision Vector Graphics Software-Toolbox basiert im Kern auf einer Bibliothek für die professionelle Darstellung und Verarbeitung von Vektorgrafiken. Für die verschiedenen Einsatzbereiche und Anforderungen steht nun eine Toolbox zur Verfügung, deren Module perfekt auf der Bibliothek aufbauen und die optimal auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt sind.

Mit diesen Modulen lassen sich Dateien darstellen, ausgeben, bearbeiten oder in verschiedene Formate konvertieren. Dabei lässt sich viel Zeit und Geld sparen, denn die Vektor-Toolbox liefert nicht nur für Profis optimale Ergebnisse, sondern kann auch den Workflow im Umgang mit Grafikdateien maßgeblich verbessern, weil die Bibliothek bestens für die weitere automatisierte Verarbeitung von Dateien vorbereitet ist. Weitere Informationen zu PVG.lib