PVG.lib kann ab sofort PDF-Dateien erzeugen.

Nachdem PVG.lib ursprünglich für die Verarbeitung von Plotdateien und Vektorformaten entstand, kommt jetzt mit der Fähigkeit zur Erstellung von PDF-Dateien eine neue wesentliche Funktion hinzu.

Das Portable Document Format (PDF) hat sich mittlerweile durchgesetzt und wird immer häufiger als universelles Format für Dokumente verwendet, die Texte, Bilder und insbesondere Vektor- oder Pixelgrafiken enthalten. Damit rückt PVG.lib weiter in Richtung Mittelpunkt der Grafikdaten-Verarbeitung und bleibt nicht mehr länger ein „Spezialwerkzeug“, sondern wird zum universellen Werkzeug, mit sehr speziellen Fähigkeiten. Folglich kommen für die Nutzung von PVG.lib in Zukunft auch Zielgruppen in Frage, die im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Grafikdaten auch häufig das PDF-Format einsetzen.